MEDIATHEK: AUDIO-EINFÜHRUNGEN – GESPROCHEN VON TORBEN KESSLER

Oedipus Rex – Iolanta

von Igor Strawinsky – Peter I. Tschaikowski

Regie: Lydia Steier / Premiere am 28. Oktober

 

Lost Highway

von Olga Neuwirth

Regie: Yuval Sharon / Premiere am 12. September 2018 / Bockenheimer Depot

 

Tri sestry (Drei Schwestern)

von Peter Eötvös

Regie: Dorothea Kirschbaum / Premiere am 9. September 2018


Norma

von Leoš Janáček (1854-1928)

Regie: David Hermann / Premiere am 1. April 2018

 

Aus einem Totenhaus

von Leoš Janáček (1854-1928)

Regie: David Hermann / Premiere am 1. April 2018

 

L’Africaine – Vasco da Gama

von Giacomo Meyerbeer (1791-1864)

Regie: Tobias Kratzer / Premiere am 25. Februar 2018

 

A Wintery Spring / Il Serpente di Bronzo

von Saed Haddad (*1972) / Jan Dismas Zelenka (1679-1745)

Regie: Corinna Tetzel / Premiere am 22. Februar 2018

Enrico

von Manfred Trojahn

Regie: Tobias Heyder / Premiere am 21. Januar 2018

 

Capriccio

von Richard Strauss

Regie: Brigitte Fassbaender / Premiere am 14. Januar 2018

 

 

Sprecher: Torben Kessler

Torben Kessler studierte Schauspiel, Gesang und Tanz an der Folkwang Hochschule Essen und ist Ensemblemitglied am Düsseldorfer Schauspielhaus. Zuvor war er am Theater Freiburg, am Schauspiel Leipzig und am Schauspiel Frankfurt engagiert. Darüber hinaus arbeitet Torben Kessler als Hörbuchsprecher und hat sich, neben regelmäßigen Arbeiten für den Hessischen Rundfunk, mit Lesungen von Joël Dickers Romanen Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert und Die Geschichte der Baltimores sowie mit Dave Eggers Der Circle einen Namen gemacht. Daneben war er in Fernsehserien wie Tatort, SOKO Leipzig und Polizeiruf 110 sowie im Kinofilm Der Baader Meinhof Komplex zu sehen. Für die Oper Frankfurt spricht Torben Kessler die Audio-Einführungen zu den Premieren.

 

05. Januar 2018

 

Schreibe einen Kommentar